So passt Trenux an dein Fahrrad!

 


Hier kannst du herausfinden, welche Trenux Befestigung an dein Fahrrad passt. Wir unterscheiden dabei die Achs- und die Rahmenaufnahme, die für unterschiedliche Fahrräder geeignet sind. Außerdem gibt es die Sattelaufnahme, die bei jedem Fahrrad montiert wird. Mit Hilfe der Schablonen zum Ausdrucken kannst du entscheiden, ob eher die Achs- oder eher die Rahmenaufnahme für dich geeignet ist.

Den Ausdruck kannst du hier in Deutsch und Englisch herunterladen. Achte beim Ausdrucken unbedingt darauf, dass du die Schablonen in der richtigen Größe ausdruckst. In Schritt 1 kannst du direkt überprüfen, ob dies geklappt hat.

Trenux Rahmenaufnahme

Solltest du dir bei einem Schritt unsicher sein oder die Schablone scheint nicht zu passen, schreibe uns einfach über das Kontaktformular. Mit einem aussagekräftigen Bild von deinem Fahrrad können wir meist sehr gut einschätzen, wie wir dir helfen können.

Trenux Achsaufnahmen

Schritt 1 – Ausdrucken und Größe prüfen


Überprüfe, ob der Ausdruck wirklich im Maßstab 1:1 ist.

Nimm eine 1 Euro Münze und überprüfe die Größe, indem du sie nacheinander auf die beiden Messfelder legst. Worauf du achten musst, steht auf der Schablone direkt daneben. (Solltest du keine Münze zur Hand haben, kannst du auch einfach mit einem Lineal die Skala nachmessen. Für alle, die kein metrisches Lineal zur Hand haben, gibt es eine kurze zöllige Einteilung.)

Schritt 2 – Schablone ausschneiden


Schneide die beiden Schablonen entlang der roten Linien aus. Das Loch in der Achsschablone und den Schlitz in der Rahmenschablone nicht vergessen!

Schritt 3 – Achsaufnahme anhalten

Halte die Achsschablone mit dem Loch über die Achsmutter oder den Schnellspanner. Das andere Ende sollte dabei im besten Fall nach hinten zeigen. Wenn aber ein Anbau deines Fahrrades im Weg ist, kannst du sie nach oben oder unten drehen, wie auf dem Ausdruck gezeigt. Überprüfe, ob diese Position der Achsschablone auch auf der anderen Fahrradseite passt. Falls ja, ist die Achsaufnahme perfekt für dein Fahrrad geeignet.

Besitzt dein Fahrrad eine 12 mm Steckachse, wird die Montage der Achsaufnahme schwierig. Daher solltest du die Rahmenaufnahme wählen. In den weiteren Schritten kannst du prüfen, ob diese passt.

Schritt 4 – Fahrradrahmen vermessen


Um den Rahmen zu vermessen, kannst du das Maßband, wie im Bild gezeigt, verwenden. Dazu musst du an der roten Markierung einen kleinen Schlitz schneiden, durch den du das Ende der Schablone stecken kannst. Beim Messen kannst du Kabel und Bautenzüge aussparend. Die farbigen Bereiche auf der Schablone zeigen dir an, ob die Fahrradaufnahmen an dein Rad passen.

Wenn die Achsaufnahme bei dir bereits passt, brauchst du nur noch das Sitz- bzw. Sattelrohr überprüfen!

Wenn du dir die Bilder größer anschauen möchtest, klicke einfach darauf.

Sattelrohr vermessen – das Maß muss im orangenen Bereich liegen

Wenn die Achsaufnahme bereits gepasst hat und das Sattelrohr oder die Sattelstütze auch passen, hast du es hier schon geschafft. Trenux sollte an deinem Fahrrad passen. War das nicht der Fall, miss im nächsten Schritt bitte den Hinterbau.

Hinterbau vermessen – das Maß muss im blauen Bereich liegen

Sollte die Achsaufnahme nicht passen, kannst du hier prüfen, ob dein Hinterbau für die Rahmenaufnahme geeignet ist. Wenn das Maß stimmt, gehe bitte über zum letzten Schritt.

Wenn eines der beiden Maße bei deinem Fahrrad endgültig nicht passt, schreibe uns bitte eine Nachricht. Das Kontaktformular öffnet sich nach einem Klick auf den orangenen Kreis.

Schritt 5 – Position überprüfen

Dies musst du nur machen für den Fall, dass die Achsaufnahme nicht bei dir passt.

Wenn du den Umfang am Hinterbau gemessen hast und die Rahmenaufnahme dort passt, musst du noch prüfen, ob genug Platz für die Montage ist.

Wie auf dem Bild zu sehen, kannst du verschiedene Positionen ausprobieren. Halte dazu einfach das breite Ende der Schablone an den Rahmen. Wichtig ist nur, dass genau diese Position auf beiden Seiten das Fahrrads funktioniert. Kontrolliere im Zweifel auch noch einmal den Umfang mit dem Maßband. Passt alles? Dann ist die Rahmenaufnahme für dein Fahrrad geeignet.