Auch dieses Jahr wurde der BESTFORM-Award von der Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt verliehen. Insgesamt wurden 73 Beiträge eingereicht. Die Projektideen reichen von Handtaschen aus Holz, spezielle 3D-Drucker oder Konzepte für die Gewinnung von Fachkräften. Als Projektkind der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und somit geschaffen in Sachsen-Anhalt, darf natürlich auch ein Trenux in diesem Wettbewerb nicht fehlen. Nachdem wir uns als eins von elf Projekten für die Finalrunde qualifiziert haben, wurd am 24. Juni 2019 im Kulturzentrum Moritzhof in Magdeburg der BESTFORM-Award 2019 verliehen.

Abgeräumt haben wir mit dem 2. Platz und einem Preisgeld von 7.500 €. Die Begründung der Jury gibt uns zusätzlichen Schwung: “Das Team hat eine Lösung für Alltagsprobleme beim Fahrradfahren gefunden. Aus Tüftlergedanken wurde ein Produkt, das auch damit überzeugt, dass an Nachhaltigkeit gedacht und der Blick für Details gewahrt wurde.”

Ebenfalls gratulieren wir natürlich dem Projektteam der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg mit Prof. Dr. Anita Hökelmann, Martin Wiesner, Marcel Partie und Paul Blaschke und ihrem Sport- und Tanzrollator. Glückwunsch zum 1. Platz!

Der 3. Platz ging an das Projektteam den Studierenden Lukas Keller von der Burg Giebichenstein in Halle (Saale) und seinem Projekt “Baker’s Butchery”. Glückwunsch zum 3. Platz!